Philosophie



 

Unsere Vision (Schwerpunkt)

 

Im Raum Südbaden möchten wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern einer der führenden Partner für den Bereich Innenausbau sein.

 
 
 
Kundenzufriedenheit
Unsere Kunden sollen durch uns eine saubere, qualitative und termingerechte Arbeit erhalten.
 

Kompetenz
Wir möchten durch unser Know-how unserem Kunden durch fachlichen Rat eine Innovative Lösung anbieten!
 

Unsere Stärken
Da wir durch unseren Einsatz eine Leistungsfähige und flexible Firma sind können wir trotz dem harten Wettbewerb vorne mit dabei sein. Da sich der harte Wettbewerb allerdings noch verhärten wird sind wir gezwungen noch leistungsfähiger und flexibler zu werden!
 

Entwicklung
Immer am Ball bleiben, um sich weiter zu entwickeln. Jeder einzelne sollte sich sein persönliches Ziel setzen.
 

Leben (Lebenswerte) und die Arbeit
Unsere Selbstverantwortung, Vertrauen, Toleranz, und Respekt gegenüber dem Einzelnen zeichnen unser miteinander aus. Wir sind stets bereit zu lernen und uns zu verändern. Der große Teil unsers Lebens bei der Arbeit muss Freude und Erfüllung bereiten. Freude, Spaß und Erfüllung bei der Arbeit überträgt sich auch aufs Privatleben.
 

Kein Kundenwunsch darf offen bleiben
Alle Kundenwünsche sollen erfüllt werden. Möchte ein Kunde eine neue Klopapierrolle gewechselt bekommen, so werden wir diesen Wunsch genauso erfüllen wie auch ein Wunsch für eine Computerprogrammierung. Sollten wir das Know-how für einen Kundenwunsch nicht haben so werden wir einen zuverlässigen Partner kontaktieren.
 

Unser Team (Wir)
Eine Teamarbeit ist einer der wichtigsten Punkte für ein erfolgreiches Unternehmen. Wir heißt: "Alle von der Unternehmensführung über den Vorarbeiter bis zum Plattenträger". Jeder einzelne gleich welche Qualifikation ist ein Kettenglied und die Kette kann nur sauber und rund laufen wenn jedes Glied einen 100 % Einsatz bringt.

 

Unser Ziel
Immer vorne mit dabei zu sein und dabei zu bleiben.
 

M. Barny´s Vision (2. oder mehr Standbeine)
Da sich der Markt heute schnell entwickelt möchte ich noch in andere Bereiche Fuß fassen. Ob dies für eine Entsorgungsfirma Müll einsammeln sein wird oder Gebäudetechnik zu installieren bleibt sich gleich, wichtig für mich ist das ich Arbeitsplätze sowie eine angemessene Entlohnung für alle Mitarbeiter gewähren kann.
 
 
 
 
 
Alle Mitarbeiter der Firma M. Brendlin GmbH
haben sich auf folgenden Spielregeln verpflichtet:
 
 
 
Unser Umgang miteinander
Der tägliche Umgang gegenüber Kollegen, Kunden und Lieferanten sollte durch gegenseitige, hierarchieunabhängige Wertschätzung geprägt sein, bei dem Höflichkeit und Respekt im offenen und ehrlichen Miteinander eine große Rolle spielen. Das gilt auch gegenüber allen Handwerkspartnern, Arbeitern anderer Gewerke auf den Baustellen, und Arbeitern der Zeitarbeitsfirmen.
 



Persönliche Kompetenzen
Wir sehen uns als Teamplayer. Daher setzen wir bei unseren Mitarbeitern persönliche Kompetenzen wie Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Loyalität sowie Teamfähigkeit voraus. Jeder Mitarbeiter sollte dies durch vorbildliches Verhalten täglich leben.

Neben der Bringschuld gibt es auch eine Holschuld:
Alle sind dazu verpflichtet, sich Informationen anzugeignen und abzuholen, z. Bsp. auf unserer Homepage, oder am schwarzen Brett etc.

Jeder Mitarbeiter hat aktiv am Erfolg der Firma mitzuarbeiten und sich Gedanken über seinen Arbeitsplatz und das Unternehmen zu machen.
 



Erscheinungsbild
Jeder Mitarbeiter trägt durch seine Erscheinung und seine Umgangsformen das Bild  der Firma Brendlin nach außen. Daher sollte jeder Mitarbeiter ein angenehmes, gepflegtes Äußeres und gute Umgangsformen haben.

Arbeitskleidung (Hosen, Jacken und Arbeitsschuhe)  kann über die Firma Brendlin GmbH bestellt werden, die Kosten hierfür sind über die monatlichen Pauschalen ausgeglichen.
Firmeneigene T-Shirts und Sweat-Shirts werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
 



Motivation
Die Firma Brendlin ist ständig bemüht, alle Mitarbeiter zu motivieren. Wir zeigen das in Lob und Anerkennung und unterstützen jede Eigeninitiative. Zum Bsp. durch Sondergratifikationen, Weiterbildungsmaßnahmen. Gleichzeitig setzen wir aber auch ein sehr hohes Maß an Selbstmotivation voraus. Dazu gehört für uns beispielsweise der Wille zu persönlichen Weiterentwicklung.
 



Das tägliche Arbeiten
Unsere Kunden erwarten von uns sehr viel Flexibilität und Kreativität, die wir daher auch bei jedem Mitarbeiter fordern. Grundvoraussetzung dafür sind die Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, ohne die eine Planung der täglichen Aufgaben nicht möglich ist. Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit kann nicht toleriert werden.

Alle Mitarbeiter sollten sich durch ein motiviertes, diszipliniertes Arbeiten auszeichnen, und eigenverantwortlich sowie sauber alle Arbeiten durchführen.
Das tägliche saubere Verlassen der Baustelle ist selbstverständlich! Mit den zur Verfügung gestellten Fahrzeugen, und dem Werkzeug ist ordentlich und sorgsam umzugehen. Beschädigungen und / oder Verlust sind unverzüglich zu melden.

Wer falsch parkt, oder zu schnell fährt muss auch die Buße in Kauf nehmen!

Das Ausfüllen der Wochenberichte, Bautagebücher, Materialscheine, Deckenauszugsprotokolle, Rapporte, usw.  gehören zu den täglichen Aufgaben!
Die Abgabe des Wochenberichtes am Ende einer Arbeitswoche ist Pflicht!

Was passiert ist- ist passiert! Bitte sofort melden, wenn einmal etwas schief gelaufen ist, dann kann gemeinsam eine gute Lösung zur Schadensbegrenzung gefunden werden.
 



Unternehmerische Erwartungen / Gesundheit
Gesundheit ist unser höchstes Gut.
Jede Krankheit und gesundheitliche Störung führt zu einer Mehrbelastung der Kollegen. Die laufenden Prozesse geraten dadurch ins Stocken und gefährden unsere Qualitätspolitik. Wir setzen voraus, dass alle Mitarbeiter mit ihrer Lebensweise und ausreichend Schlaf dafür Sorge tragen, dass während der Arbeitszeit die volle Leistungsfähigkeit gewährleistet  ist. Die Mitarbeiter werden von der Geschäftsleitung angehalten, auch die täglichen Ruhepausen einzuhalten. Arbeitsunfälle sind unverzüglich dem Arbeitgeber und  im Büro zu melden! Auch kleinere Schnittwunden sind unverzüglich ins Bautagebuch unter der Rubrik Verbandsbuch einzutragen! Krankmeldungen sollten gleich morgens bis spätestens 6.00 Uhr, persönlich per Telefon dem zuständigen Abteilungsleiter, falls dieser nicht erreichbar ist, dem Chef gemeldet werden!
Abmeldungen per sms oder E-Mail werden nicht akzeptiert!
 
 
 
 
Sicherheitsunterweisung – Einhaltung
Den Anweisungen des Sicherheitsbeauftragten ist absolut Folge zu leisten. Die gesetzlichen Vorschriften sind vor allem zum Schutze der Gesundheit eines jeden Mitarbeiters gedacht.
Die Geschäftsleitung erwartet unbedingt die Umsetzung der Sicherheitsaspekte. Mögliche Gefahren für Menschen und Umwelt werden durch Vorbeugung, Schulung und Informationen abgewendet.


 
 

Rauchen
Zum  Schutze aller Mitarbeiter, zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Vermeidung von Risiken (Brandgefahr), ist das Rauchen ausschließlich in dafür ausgewiesenen Raucherzonen erlaubt. Für den Fall dass keine speziellen Raucherzonen ausgewiesen sind, darf ausschließlich unmittelbar bei den Firmenfahrzeugen der M.Brendlin geraucht werden, mit Benutzung der dafür vorgesehenen Aschenbecher!

Die ordentliche Entsorgung der Zigarettenrückstände (Kippen / Zigarettenschachteln, Streichhölzer etc.) auf Baustellen, beim Privatkunden, in öffentlichen Gebäuden, in und bei den Fahrzeugen usw. ist selbstverständlich!
Raucherpausen der M.Brendlin GmbH:
Vormittags gesamt 15 Minuten (2 x 7,5 Minuten)
Nachmittags gesamt 15 Minuten (2 x 7,5 Minuten)
Der Vorarbeiter entscheidet die Uhrzeit für gemeinsame Raucherpausen!
15 Minuten der Raucherpausen bezahlt der Arbeitgeber und 15 Minuten leisten die Arbeitnehmer.
 
 
Ressourcen und unternehmerisches Denken
Um das Unternehmen langfristig abzusichern und somit die Sicherheit des Arbeitsplatzes zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Reserven-Bildung notwendig. Jeder Mitarbeiter ist deshalb dazu angehalten, sorgfältig mit den Materialien, schonend  mit den Werkzeugen und sparsam mit den Ressourcen umzugehen.

Time is  Money!!!  –  Zeit ist Geld!!!
Es ist kein Problem wenn während der Arbeitszeit mal eine private Nachricht geschrieben, oder ein privates Telefonat geführt wird, wenn die restliche Arbeitszeit effektiv gearbeitet wird.
 
 
Was passiert, wenn ich mich nicht an diese Spielregeln halte?
Für eine Zukunftssicherung und ein kollegiales Miteinander sind diese Spielregeln zwingend notwendig. Die Nicht-Einhaltung dieser Spielregeln fließt in das Mitarbeitergespräch und direkt in Gehaltsverhandlungen mit ein. Bei mehrfachen oder gröberen Verstößen, werden wir uns Abmahnungen vorbehalten.