Info

PDF-Dateien öffnen

in einem neuen Fenster

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Presse


 

Presseberichte M.Brendlin GmbH

 

 

"2500 Euro für die Markgräfler Tafel"

 

Freuen sich über die Spendenübergabe an die Markgräfler Tafel (von links): Matthias Barny, Ingeborg Weber, Heike Knigge (beide Tafelvertreterinnen) sowie Lothar Krüsselin

Foto: privat

SCHLIENGEN/MÜLLHEIM. Die Schliengener Firma Brendlin Innenausbau GmbH spendete kürzlich 2500 Euro an die Markgräfler Tafel. Bei einem Besuch im Tafelladen in Müllheim ließen sich Geschäftsführer Matthias Barny und Prokurist Lothar Krüsselin nicht nur die Räume zeigen, sondern auch die Logistikabläufe erklären. Demnach sind täglich drei Tafelfahrzeuge unterwegs, um Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs am Vormittag von verschiedenen Geschäften einzusammeln, um sie am Nachmittag den bedürftigen Kunden im Tafelladen oder in den weiteren Verkaufsstellen zukommen zu lassen. Dank der monatlich erstellten übersichtlichen Einsatzpläne musste, wie es weiter heißt, noch nie eine Fahrt nach Schliengen, Auggen, Neuenburg, Buggingen, Badenweiler und Sulzburg ausfallen. Von diesen vielfältigen logistischen Abläufen waren Barny und Krüsselin sehr beeindruckt. Als die beiden Besucher den Spendenscheck über 2500 Euro hochhoben, war das Team des Tafelladens sehr erfreut und dankbar.
Für die Markgräfler Tafel ist dies ein willkommener Beitrag zur Deckung des Fahrzeugunterhalts. Zur weiteren allgemeinen Überraschung sagte Matthias Barny zu, ehrenamtlich monatlich zehn Stunden als Fahrer für die Tafel tätig zu sein. Und schon am nächsten Tag wurde er in der Fahrersitzung willkommen geheißen und freundlich als neues Mitglied der Markgräfler Tafel aufgenommen. Darauf folgte später seine erste Fahrt für die Markgräfler Tafel – eine außergewöhnliche "Zeit-Spende", wie es in einer Mitteilung Markgräfler Tafel heißt.



Quelle: Badische Zeitung - Fr, 23. Januar 2015
Veröffentlicht in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung.

 

 

 

 

 

"Leben mit Spezialanzug"

Auszug:

 

 

    ganzen Artikel öffnen (PDF) >

 

 

 

 

"Tipps für Entscheidungen unter Druck"

Auszug:

 

 

    ganzen Artikel öffnen (PDF) >

 

 

 

 

 

"Zertifikat für Firma Brendlin"

 

 

 

     

 

 

 

 

"Innenräume ganz nach Kundenwunsch"

 Auszug:

 

    ganzen Artikel öffnen (PDF) >

 

 

 

 

"Stillstand bedeutet Rückschritt"

 Auszug:

 

    ganzen Artikel öffnen (PDF) >

 

 

 

 

"Erster und zweiter Platz für Brendlin GmbH aus Schliengen"

 

erfolgreich bei der Vorausscheidung der
Trockenbaumeisterschaft 2005!

Unter dem Motto „Wetten, dass Sie dafür die Wände hochgehen“ wurde am 04. März 2005 bei der Firma Raab Karcher Baustoffe die Trockenbaumeisterschaft 2005 in Karlsruhe gestartet. Aus der gesamten Region rund um Karlsruhe waren 13 Teams, allesamt Profis im Trockenbau, angereist. Die Jury, bestehend aus je einem Vertreter des Ausbildungszentrums Karlsruhe sowie der Firmen G+H Isover, Knauf und Hilti hatten keine leichte Entscheidung zu treffen. Alle Teams lieferten ein gelungenes Ergebnis ab. Doch letztendlich standen die Gewinner fest:

Die beiden Gewinner-Teams der Plätze 1 und 2 gehören zu einem Handwerksbetrieb der Firma Montagetechnik M. Brendlin aus Schliengen. Sie haben es geschafft, eine Wand so zu errichten, dass sie in punkto Qualität bei der Ausführung, Zeit und Materialverbrauch die restliche Wettbewerbskonkurrenz hinter sich lassen konnten. Innerhalb von nur 35 Minuten und 20 Sekunden stand die Wand der beiden besten Trockenbau-Teams aus Schliengen, die sie mit Hilfe von Baustoffprodukten und Werkzeugen diverser Firmen, sowie unter den Anfeuerungsrufen des Publikums fachmännisch aufgebaut hatten. Die Siegerteams wurden mit attraktiven Preisen belohnt und durften eine hochwertige Armbanduhr mit nach Hause nehmen. Doch das ist noch nicht alles! Die Trockenbau-Profis der Firma Brendlin aus Schliengen, die sich für die nächste Wettbewerbsrunde qualifiziert haben, darf am 29. April 2005 an der Gesamtmeisterschaft in Frankfurt teilnehmen. Das Siegerteam dieser Meisterschaft gewinnt eine Reise nach Las Vegas sowie zwei Geldkoffer mit je 2.000 Euro.

Matthias Brendlin, Geschäftsführer der Firma Brendlin GmbH brachte es mit einem Resümee dieses Tages auf den Punkt: „Es war schön zu sehen, wie wichtig der Teamgedanke für den Erfolg ist“. Möge das beste Team am 29. April 2005 gewinnen!


Die Erlaubnis zu Veröffentlichung von Text und Bild wurde erteilt.
Quelle:Markgräfler Bürgerblatt | 17|03|2005
Text & Bild by Müllheimer Verlags GmbH